Renate Ohr
                                                                                                                              Professorin für Volkswirtschaftslehre, Göttingen


Prof. Dr. Renate Ohr - Lehr- und Vortragstätigkeit

Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,
es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.
                                                               Goethe, Faust


Renate Ohr lehrt und lehrte an den verschiedensten Universitäten (Göttingen, Hohenheim, Innsbruck, Kiel, Bochum, Essen, Köln) sowie an Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien, Berufsakademien  und der Fachhochschule des Bundes v.a. in den Bereichen Makroökonomik, Wirtschaftspolitik, Europäische Integration, Währungstheorie und -politik, Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Arbeitsmarktökonomik.

Renate Ohr ist zudem durch viele Vorträge, Zeitungsartikel, Radiointerviews und Fernsehauftritte zu ihren Forschungsthemen auch in der Öffentlichkeit präsent.

Bei Interesse, sie als Referentin für eine Vortragsveranstaltung o.ä. zu gewinnen, wenden Sie sich bitte über die Kontaktseite an sie.

Aktuelle Video-Vorträge auf YouTube:


Fernsehsendung zur Heimtierstudie (7.3.2016)

Am 7. und 8. März lief in verschiedenen Fernsehprogrammen die Sendung "Das Geschäft mit dem Haustier"
von "Planet Wissen" mit  Renate Ohr als Interviewgast und Bezug zu ihrer Heimtierstudie.
Die Sendung ist  mit  diesem link in der Mediathek von Planet Wissen abrufbar.


Eigener Youtube-Channel:


Ausgewählte Vorträge der jüngeren Zeit zur EU/Euro-Diskussion

  • 16.5.2017: Öffentlicher Vortrag bei der Hermann Ehlers Akademie in Kiel zum Thema "60 Jahre nach den Römischen Verträgen: Quo vadis Europa?"
  • 14.12.2016: Vortrag beim Verein deutscher Studenten in Göttingen zum Thema "Grexit, Brexit, EU-Exit?".
  • 29.9.2016:  Eröffnungsvortrag bei der Wirtschaftsphilologentagung 2016 in Bayreuth zum Thema "Hat die europäische Integration ihren Scheitelpunkt erreicht?".
  • 17.2.2016:  Öffentlicher Vortrag für die  Akademie der Wissenschaften zu Göttingen beim Oberlandesgericht Celle zum Thema "Perspektiven europäischer Integration".
  • 8. Mai 2015: Vortrag im Rahmen der Jahrestagung des Ausschusses für Außenwirtschaftstheorie und -politik des VfS in Tübingen zum Thema: "Brexit: Zum möglichen Austritt Großbritanniens aus der EU".
  • 6. Jan. 2015: Öffentlicher Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung  "Umbrüche" der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen zum Thema: "EU-Osterweiterung und Euro? Umbrüche im europäischen Integrationsprozess der Nachkriegszeit".
  •  28. Sept. 2014: Vortrag im Rahmen der Jahrestagung des Ausschusses  für Wirtschaftssysteme und Institutionenökonomik des VfS in Göttingen zum Thema: "Perspektiven der Europäischen Integration".
  •  7. Dez. 2012: Vortrag im Rahmen des 54. Monetären Workshops in Berlin zum Thema: „Vertrauenskrise im Euroraum – der EU-Integrationsindex vor dem Hintergrund der aktuellen Eurodiskussion“. 
  •  8. Okt. 2012: Öffentlicher Vortrag bei der Niedersächsischen Landesvertretung in Brüssel zum Thema: „Die Vermessung Europas: EU-Integrationsindex vor dem Hintergrund der aktuellen Eurokrise“